fairtrade-scouts_logo

Die DPSG achtet auf die Bedürfnisse von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Die jungen Menschen lernen, wie sie ihr Leben gestalten können. Die jungen Menschen sollen Freude am Leben haben und sich für andere Menschen einsetzen. Junge Menschen mit und ohne Behinderung sollen voneinander lernen. Jeder junge Mensch soll die Möglichkeit bekommen, seine Fähigkeiten zu entdecken und jeder junge Mensch soll die Möglichkeit bekommen, seine Fähigkeiten weiterzuentwickeln. Diese Werte sind in der Ordnng der DPSG verankert und wir denken, dass diese Werte für alle Menschen - egal, wo sie auf der Welt leben - gelten. Deswegen wollen wir ein Fair-Trade-Stamm sein. Das heißt, wir wollen darauf achten, wie und welche Produkte wir konsumieren und bei unseren Veranstaltungen nutzen. Damit beabsichtigen wir, unsere Mitglieder und ihre Freunde, Familien und Verwandte für dieses Thema zu sensibilisieren. Wir beschäftigen uns intensiv mit dem Thema in unseren Gruppenstunden und Leiterrunden. Damit können wir einen kleinen Beitrag leisten, dass alle Menschen eine Chance bekommen, ihr Leben fair zu leben. Eine Chance auf faire Löhne, faire Bezahlung ihrer Produkte und die Möglichkeit, dass alle Kinder eine Schule besuchen können. Letztendlich bedeutet "Fairer Handel" auch ökologisch und umweltbewusst zu handeln und die Chance, dass unsere Kinder und Kindeskinder noch eine halbwegs intakte Welt erleben dürfen.



www.fairtrade-scouts.de
www.kritischerkonsum.de
www.jugendhandeltfair.de
www.fairphone.com/de/